Willkommen
Neuigkeiten
Kontakt
 


Lernfreude und Praxisbezug sind die Basis von HPP-OK, die Grundprinzipien des Unterrichts, sind die Basis Ihres Lernerfolgs. Hier finden Sie Informationen über die Aus- und Weiterbildung bei HPP-OK, der Heilpraktikerschule für Psychotherapie in Ludwigsburg. Wenn Sie die Prüfung am Gesundheitsamt in Heilbronn oder Stuttgart bestehen wollen oder Praxisfragen klären möchten, unterstütze ich Sie gern.
Ihr
Dr. rer. nat. Kai Matthias Pinnow

P.S. schauen Sie doch mal in die Heilpraktikerforen oder gehen Sie zu Felix und Joy. Wie auch immer: Kommen Sie gut in die Woche oder den Tag.

Grundkurs Heilpraktiker (Psychotherapie) jeweils Montags 18-21 Uhr startet ab Januar 2017. Probeunterricht am Montag, 21. November 2016, 18-21 Uhr. Weitere Informationen unter dem obigen Link und gern auf Anfrage (07141 / 29 84 755).

Vormittagskurs Heilpraktiker (Psychotherapie) ab Januar 2017. Termine jeweils Freitags 8.30-11.30 Uhr. Bitte sprechen Sie mich an (Tel. 07141 / 29 84 755).

Prüfungskurs Heilpraktiker (Psychotherapie) jeweils Mittwochs 18-21 Uhr startet ab 11. Januar 2017. Acht Termine in Folge zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung im März. Anmeldung bitte frühzeitig, da die ersten Übungen als Hausaufgaben bereits vor dem ersten Unterricht bearbeitet werden sollen.

Lösungen finden - praktischer Einstieg in eine systemische, an Ressourcen orientierte Therapie unter besonderer Berücksichtigung von Traumatisierungen: Therapiekurs Sonntag 9. April, 21. Mai, 4. Juni, 16. Juli, 7. Oktober, 11. November und 2. Dezember 2017 jeweils 10.00-18.00 Uhr. Lösungsorientierte Psychotherapie erlaubt einen schnellen Einstieg in praktisches Arbeiten. Neben psychoedukativen Elementen und richtungsweisenden Fragetechniken werden öffnende Interventionen wie z. B. Imaginationen und Aufstellungen behandelt. Selbsterfahrung und eigenes Üben stehen dabei im Vordergrund.

Das Bestehen der Prüfung am Gesundheitsamt in Heilbronn oder Stuttgart setzt praktische Kenntnisse in einem Therapieverfahren voraus. Daher wird der Besuch einer entsprechenden Fortbildung empfohlen. Zumindest sollte diese vor der mündlichen Prüfung begonnen werden. Weitere Informationen gern auf Anfrage (07141 / 29 84 755).




Weitere Informationen haben wir auf der Seite Neuigkeiten für Sie zusammengestellt. 

 
Top